Blackjack: Welche Variante gibt es? 

Blackjack zählt zu den Klassikern der Tischspiele und wird von vielen Spielern noch vor Poker bevorzugt. Es ist kein reines Glückspiel wie Roulette oder Slots. Allerdings gibt es auch eine Vielzahl von Varianten: die meisten davon sind einfache Regelvariationen, bei anderen handelt es sich um ganz andere Spiele mit anderen Namen. Dies hängt auch davon ab, wie viele Abwandelungen verwendet werden. Traditionell wird Blackjack mit einem, zwei, vier, sechs oder acht Kartendecks gespielt. Dadurch ist das Glückspiel vor allem für jene populär, die gut im Kartenzählen sind. 

Im Folgenden erläutern wir die populärsten Regelvariationen und geben außerdem einen allgemeinen Überblick über die beliebtesten Blackjack-Arten.

Live Blackjack | TuskCasino

Live Blackjack | TuskCasino

Live Blackjack

Lightning Blackjack
Lightning Blackjack
Evolution
Power Blackjack
Power Blackjack
Evolution
Blackjack VIP A
Blackjack VIP A
Evolution
Blackjack VIP C
Blackjack VIP C
Evolution
Blackjack Diamond VIP
Blackjack Diamond VIP
Evolution
Blackjack VIP B
Blackjack VIP B
Evolution
Blackjack
Blackjack
Xprogaming
Blackjack
Blackjack
Vivogaming

Rutger gewonnen 4,726.00

auf What the Fox MegaWays

$

Muhammad gewonnen $ 5,264.65

auf Sweet Alchemy

Juan Manuel gewonnen 413.70

auf Volatile Vikings

Sadika gewonnen 374.40

auf Dazzle Me

R

Michelle gewonnen R 5,177.50

auf Top Dawg$

$

Sam gewonnen $ 293.40

auf Wolf Saga

Jemma gewonnen 246.64

auf Money Train 2

R

Gerard gewonnen R 3,180.00

auf Aztec Sun: Hold and Win

Martijn gewonnen 172.40

auf Joker Expand: 40 lines

Emil gewonnen 153.30

auf Golden Wealth Baccarat

R

Muriel gewonnen R 2,396.00

auf 1001 Spins

R

Hanifa gewonnen R 2,231.28

auf Santa's Big Bash Megaways

R

Jermaine gewonnen R 1,988.00

auf Book of Dead

R

kevin gewonnen R 828.00

auf Wolf Saga

Johannes gewonnen 42.00

auf Cash or Crash

R

Frida gewonnen R 696.80

auf Reactoonz 2

martin gewonnen 36.00

auf Lightning Roulette

$

Randy gewonnen $ 180.00

auf Show me the Mummy

$

Andrew gewonnen $ 2,666.00

auf Golden Colts

$

Alia gewonnen $ 138.00

auf American Poker Gold

Welche Blackjack-Arten gibt es? 

Blackjack gibt es in vielen unterschiedlichen Varianten mit vielen verschiedenen Regeln. Ein Blackjack-Spiel kann sich erheblich von einem anderen Spiel unterscheiden, je nachdem, wie der Dealer sein Blatt spielen muss oder welche Möglichkeiten er hat. Andere Blackjack-Spiele wiederum haben so einzigartige Regeln, dass sie einen eigenen Namen verdienen. 

Wie unterscheiden sich die Varianten? 

Die verschiedenen Blackjack-Arten unterscheiden sich in vielerlei Hinsicht voneinander. Im Folgenden werden einige der Häufigsten beschrieben: 

Wie oft können Spieler splitten?

Erhält der Spieler gleich zu Beginn zwei gleiche Karten, kann er splitten, das bedeutet, er kann mit zwei Händen weiterspielen und so seine Gewinnaussichten erhöhen. Bei den verschiedenen Blackjack-Arten gibt es oft Unterschiede bei der Anzahl der möglichen „Splits“. Beim amerikanischen Blackjack kann der Spieler zum Beispiel bis zu dreimal splitten, d. h. er kann bis zu vier Blätter im Spiel halten. Beim europäischen Blackjack hingegen darf jeder Spieler nur einmal pro Blatt splitten. Beim Spanish Blackjack dagegen, sind die Splitmöglichkeiten fast unbegrenzt. Zudem bietet diese Version viele Boni und in einigen Casinos sogar einen Jackpot 

Wie viele Decks gibt es?

Blackjack kann mit einem einzigen Deck bis hin zu 8 Kartendecks gespielt werden. Je mehr Decks im Spiel sind, desto schlechter stehen die Gewinnchancen für den Spieler. Der Unterschied zwischen einem Spiel mit einem Deck und einem Spiel mit 8 Decks liegt bei etwa 0,25 %. 

Wie geht der Dealer mit einer Soft 17 um?

Die Regeln, wie eine Soft 17 zu spielen ist, unterscheiden sich häufig von Onlinecasino zu Onlinecasino. Von einer Soft 17 spricht man, wenn bei einem Kartenwert von 17 ein Ass enthalten ist. In manchen Fällen unterscheiden sich die Regeln innerhalb des gleichen Casinos bereits von Tisch zu Tisch. Bei einigen Blackjack-Arten muss der Dealer bei einer weichen 17  einen Treffer landen, während er bei anderen Varianten mit einer Soft 17 stehen bleiben muss. Dies ist vor allem dann wichtig, wenn ein Spieler eine speziele Blackjack-Strategie verfolgen, da dies die Entscheidung (gemäß den Wahrscheinlichkeiten) für einige Blätter beeinflusst. Wenn der Dealer also bei Soft 17 stehen bleibt, ist das besser für den Spieler. 

Kann nach dem Splitten verdoppelt werden?

Vielleicht haben Sie schon gehört, dass man Asse und Achten immer splitten sollte. Denn wenn Sie ein Ass als erste Karte haben, ist die Wahrscheinlichkeit groß, dass Sie ein Blackjack und somit die entsprechende 3:2-Auszahlung erhalten. Außerdem können Sie mehr Geld einsetzten, wenn Sie nach dem Splitten verdoppeln können. Dies kommt jedoch nicht so oft zum Tragen. 

Kann nach dem Splitten geteilt werden?

Um es in anderen Worten auszudrücken: Können Sie wieder splitten, wenn Sie nochmals Doubles bekommen? Die Antwort ist: Wenn Sie das können, ist das natürlich in Ihrem besten Interesse. Hier noch ein Beispiel zur besseren Erläuterung: Sie erhalten ein Paar Asse und teilen sie auf. In diesen beiden neuen Händen erhalten Sie ebenfalls Asse, also teilen Sie diese erneut. Jetzt haben Sie vier Blätter, von denen jedes mit einem Ass beginnt, also haben Sie vier Blätter mit ziemlich guten Chancen, ein Blackjack zu bekommen.

Allerdings kommt das nicht oft vor. Es ist selten, dass man ein Paar bekommt und dann noch ein weiteres Paar. Der Unterschied im Haus ist also relativ gering - 0,05 %. 

Bei welchen Blättern kann verdoppeln werden?

Bei einigen Blackjack-Arten gibt es Einschränkungen, welche Karten verdoppeln werden können. Beim europäischen Blackjack können beispielsweise nur die Summen 9, 10 oder 11 verdoppelt werden. Bei einigen Blackjack-Variationen können Spieler ihren Einsatz hingegen nur um 100 Prozent erhöhen, während andere mehr Flexibilität rund um die Einsatzerhöhung zulassen. Des Weiteren kann auch das Verdoppeln nach einem Split eingeschränkt sein.Dies ist eine wichtige Regelabweichung. Sie kann den Hausvorteils um 0,2 % beeinflussen. 

Wie viel bringt ein Blackjack?

Jahrelang war die Standardauszahlung für einen Blackjack 3:2. Im Laufe der letzten Jahre haben aber viele Casinos damit begonnen, ein Blackjack-Spiel zu verbreiten, bei dem der Spieler nur 6:5 für einen Blackjack ausgezahlt bekommen. Dies ist ein großer Unterschied wie im nachfolgenden Beispiel deutlich wird:

Stellen Sie sich vor, ein Spieler spielen um 100 Euro pro Blatt. Würden Sie lieber 150 oder 120 Euro für einen Blackjack ausbezahlt bekommen? Der Unterschied beim Hausvorteil ist nämlich nicht zu vernachlässigen, da Sie 1,3 % verlieren, wenn Sie die niedrigere Auszahlung für dieses Blatt akzeptieren. Daher ist es ratsam, sich von dem 6:5-Blackjack-Spiel eher fernzuhalten. 

Blackjack mit Zufallsgenerator

Bei diesem beliebten Blackjack-Spiel gibt es keinen richtigen Dealer, da dieser durch den Zufallsgenerator ersetzt wurde. Der Zufallsgenerator wird auch Random Number Generator genannt wo sich spannende Funktionen, wie eine Kartentausch-Funktion finden. Bei echten Croupiers gibt es oftmals nur die Option für ein klassisches Blackjack. Mit einem Zufallsgenerator können hingegen mehr Varianten, wie Blackjack Surrender und Double Attack gespielt werden. Allerdings sind hier auch oftmals die Einsätze höher, was dementsprechend auch mit einem größeren Risiko verbunden ist. Dies kann aber gerade für risikobereite Spieler auch von großem Vorteil sein.

Viele Blackjack-Arten bieten interessante Nebenwetten oder Bonusauszahlungen für bestimmte Blätter, wie beispielsweise das Spanish 21. Darüber hinaus gibt es auch unterschiedliche Spielarten, bei der zum Beispiel einem Spieler erlaubt wird, die „Hole Card“ des Dealers zu sehen, zwei Hände zu spielen bzw. die Karten von beiden Händen zu tauschen. 

TuskCasino - Ihr professioneller Onlineanbieter für verschiedene Blackjack-Arten

Bei TuskCasino können Sie einfach und sicher die unterschiedlichen Blackjack-Arten in unserem Onlinecasino spielen. Wenn Sie Fragen oder Probleme haben sollten, so steht Ihnen unser Kundensupport jederzeit per Online-Chat zur Verfügung, um Sie während Ihres Wetterlebnisses zu unterstützen.

TuskCasino bietet auch eine große Auswahl an Zahlungsmethoden (Visa, Mastercard, Bitcoin, etc.), um Ihr Wette noch sicherer zu machen. Worauf warten Sie noch? Registrieren Sie sich jetzt und versuchen Sie Ihr Glück!

Promotionen

Entdecken Sie die besten Online-Casino-Aktionen bei TuskCasino. Mit unserem Willkommensbonus können Sie echtes Geld gewinnen. Sind Sie bereit für eine Gewinnsträhne? Dann versuchen Sie unser Online-Roulette oder die besten Online-Spielautomaten.

100% Willkommensbonus $/€400

Verdoppeln Sie Ihr Geld im ersten Schritt im TuskCasino $/€400 + 100 Freispiele

WEITERLESEN

$2000, €2000 Reload Bonus unbegrenzter 20%

$2000, €2000 Reload Bonus unbegrenzt oft und tägliche Belohnung für Reload

WEITERLESEN

Empfehlen Sie Ihre Freunde und erhalten Sie $50, €50 für jeden

Empfehlen Sie Ihren Freund und erhalten Sie einen $50, €50 Bonus

WEITERLESEN

Wöchentlicher 50% Reload Bonus

Jeden Mittwoch und Sonntag warten 50% Boni auf Sie

WEITERLESEN

Wöchentlicher Cashback Bonus

Jede Woche erhalten Sie Kickback-Boni!

WEITERLESEN

Tolle VIP-Boni und Luxusgeschenke

Werden Sie VIP und erhalten Sie den besten Service

WEITERLESEN

Sportwetten Ersteinzahlungsbonus

100% Ersteinzahlungsbonus bis zu €/$ 100

WEITERLESEN

Sportwetten-Aufladebonus

10% Reload-Bonus bis zu $100 / €100

WEITERLESEN

Akkumulator-Bargeldbonus

Keine Wett-Bargeldbelohnung für Multiples!

WEITERLESEN

Bitte öffnen Sie die Webseite in Safari um die App zu installieren.

×